Kostenlose Schnittmuster

Donnerstag, 21. August 2014

Burda-Shirt

Ich habe im Laufe der Jahre so einige Nähzeitschriften angesammelt aus denen ich teilweise noch nie etwas genäht habe *schäm*. Doch diese Zeitschriften habe ich aufgehoben und hin und wieder blättere ich sie dann wieder durch.

Diesmal hat es mir ein Shirt angetan, das schon sehr sehr lange auf meiner ToDo-Liste steht, aber bisher aufgeschoben wurde, weil ich auch schon oft Pech mit den Zeitschriften-Schnittmustern hatte und die Klamotten dann einfach nicht saßen. Dabei ist dieses Shirt auch noch als ganz leicht nähbar deklariert...

Burda 2/2010

Eines Tages hatte ich einen ganzen Tag nur für mich und da wollte ich es doch wissen. Ich habe mir also einen Stoff geschnappt, der ohnehin schon länger herumlag und schneller als erwartet hatte ich ein neues Shirt.


Ich habe den Saum mit einer elastischen Wäschespitze versehen, weil ich es bei dem Shirt passend fand und....weil ich sie noch über hatte...


Das ist mein erster Schnitt aus einer Nähzeitschrift, bei dem ich (fast) nichts abändern musste. Ich bin begeistert und hoffe, dass es so weiterläuft. :-)

Doch erstmal gucke ich mir an, was ihr heute Schönes bei rums gepostet habt.